Boris Tomiak wechselt auch von RWE zur SG 09

Einen Tag nach der Verpflichtung von Linksverteidiger Tolga Cokkosan haben die 09er erneut einen Spieler des Ligakonkurrenten Rot-Weiss Essen verpflichtet. Innenverteidiger Boris Tomiak wechselt von der Essener Hafenstraße an die Lohrheide. Der 20-jährige erlernte beim FC Stoppenberg das Fußballspielen und wechselte über SSV Rotthausen zu Rot-Weiss Essen. Nach drei Jahren in der U17 und in der U19 des FC Schalke 04 kehrte Boris Tomiak im zweiten U-19-Jahr wieder nach Essen zurück und gehörte in den vergangenen beiden Spielzeiten zum Regionalliga-Kader von RWE. Insgesamt bestritt der 1,93 Meter-Hüne 25 Partien für die Essener in der Regionalliga West.

Farat Toku sagte zu der Verpflichtung von Boris Tomiak: „Boris ist ein junger, talentierter Verteidiger, der trotz seines Alters schon recht weit in seiner Entwicklung ist. Wir werden hart mit ihm arbeiten, um ihn noch weiter zu entwickeln.“

Boris freut sich auf die Aufgabe in Wattenscheid: „Ich bin glücklich, dass alles geklappt hat und ich nun für die SG 09 spielen kann. Ich freue mich auf eine spannende und interessante Saison in der Regionalliga West im 09-Trikot“

Leave a Reply