Aufsichtsrat beschließt Etatplanungen bis zur Saison 2020/2021

Der Aufsichtsrat der SG 09 Wattenscheid e.V. hat in seiner heutigen Aufsichtsratssitzung die Weichen für die nahe Zukunft gestellt und die Etatplanungen bis zur Saison 2020/2021 beschlossen.

Große Teile der Etats für die beiden kommenden Spielzeiten werden durch Investitionen des Aufsichtsratsvorsitzenden Oguzhan Can (Gesellschafter und Geschäftsführer Can Group / WTC Camp Sports) und des Aufsichtsratsmitglieds Hans Mosbacher (Gesellschafter und Geschäftsführer Stölting Service Group) abgesichert.

Stimmen:
Oguzhan Can: „Ich freue mich, damit den Grundstein für eine erfolgreiche und
finanziell gesicherte Zukunft des Traditionsvereins Wattenscheid 09 gelegt zu
haben.“

Hans Mosbacher: „Ich sehe mit der heutigen Entscheidung einen Teilerfolg für
Wattenscheid 09, die Zukunft des Vereins positiv gestalten zu können.“

Peter Neururer (Sportdirektor): „Mit dem heutigen Ergebnis ist die Basis geschaffen
worden, um den Verein sportlich in Zukunft auf das nächste Level zu heben. Unser
Ziel nach dem Klassenerhalt 2019 muss es sein, die SG Wattenscheid 09
perspektivisch dahin zu führen, wo sie in der Vergangenheit schon gestanden hat.

Leave a Reply